Wertgutachten haus kosten

Wertgutachten Haus Kosten: welche sind zu erwarten?

Lesen Sie jetzt in diesem Beitrag alles über “Wertgutachten Haus Kosten”. Das Wertgutachten bei einem Haus wird von einem zugelassenen Fachmann durchgeführt, um den Wert Ihres Hauses zu ermitteln, damit Sie es auf den Markt bringen können. Das Verfahren kann hunderte Euros kosten, abhängig von Faktoren wie Größe und Lage der Immobilie.

Wie läuft das Wertgutachen beim Haus ab?

Der Gutachter berücksichtigt eine Reihe von Faktoren, darunter: 

– vergleichbare Häuser auf dem lokalen Markt.
– den Standort.
– das Alter.
– den Zustand des Hauses.
– Bauliche Konstruktion.
– die Materialien.
– Größe des Hauses.
– Quadratmeterzahl
– Aktualisierungen und Verbesserungen
– die Attraktivität des Hauses
– die Wirtschaft und den lokalen Markt.

Wenn Sie genau wissen wollen, wie ein professioneller Gutachter den Wert Ihrer Immobilie bestimmt, empfiehlt sich unser Blog über das Wertgutachten beim Hausverkauf. Dort haben wir die drei gängigsten Methoden erläutert.

Warum ist eine Schätzung erforderlich?

Ein Wertgutachten beim Haus ist sowohl für den Hausbesitzer als auch für den potenziellen Käufer von Vorteil.

Wenn Sie selber nicht in der Immobilienwirtschaft arbeiten, können die vielen verschiedenen Aspekte des Werts einer Immobilie oft überfordernd auf Sie wirken. Und das ist beim Hausverkauf alles andere als förderlich

Vor allem, wenn Sie Ihre Immobilie zum Höchstpreis verkaufen wollen.

Ein Experte kann Ihnen hier die Arbeit abnehmen, sodass Sie sich auf die anderen Aspekte des Kaufs konzentrieren können.

Sie können natürlich auch einen Immobilienmakler engagieren, wenn Sie sich um nichts kümmern möchten. Dieser wird für Sie aber am Ende um einiges teurer. Deshalb sollten Sie hier alle Optionen genau abwiegen.

Wertgutachten haus kosten

Wenn Sie eine unverbindliche Kaufpreiseinschätzung von einem Immobilienexperten oder Bausachverständigen haben wollen, kostet dies meist zwischen 300-500€

Viele Anbieter offerieren auch eine kostenlose Kaufpreiseinschätzungen Ihres Hauses. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um richtige Wertgutachten eines Hauses.

Wenn Sie eine bestehende Immobilie bei einer Bank beleihen wollen, schicken diese Oft einen Gutachter aus dem eigenen Lager, der ein Wertgutachten für Ihr Haus erstellt. Dieses kostet Sie in der Regel nichts.

Aber wie viel wird mich ein richtiges Wertgutachten meines Hauses kosten?

Die Kosten für ein Wertgutachten Ihres Hauses liegen so zwischen 1.500€ und 2.500€. Die variiert auch mit Größe der Immobilie, bzw. mit dem Umfang des Gutachtens.

Ist das Gebäude beispielsweise denkmalgeschützt steigt der Umfang des Gutachtens bzw. man benötigt einen speziellen Gutachter. Die kann zu einem Aufpreis führen.

Was beinflusst die Kosten eines Wertgutachten Haus?

Mehrere Faktoren können sich auf die Kosten eines Wertgutachten Ihres Hauses auswirken. Beispiele sind: Die Art der Immobilie, der Standort, städtische oder ländliche Umgebung und vieles mehr.

1. Art der Immobilie

Die Art der Immobilie, die Sie verkaufen, wirkt sich auf die Kosten des Gutachtens aus.

Auch die Frage, ob es sich um ein Mehrfamilienhaus oder ein Einfamilienhaus handelt, wirkt sich auf die Bewertungskosten aus: Je mehr Betten und Bäder eine Immobilie hat, desto teurer ist sie in der Regel. 

Bei Mehrfamilienhäusern weicht man wahrscheinlich auch von der Standardmethode des Verkaufsvergleichs zur Wertbestimmung ab, was die Kosten in die Höhe treiben kann.

2. Saisonale Faktoren

Wenn ein Gutachter nicht in der Lage ist, bestimmte Teile des Hauses zu erreichen, die er bewerten muss, können alle Maßnahmen zur Räumung des Bereichs zusätzliche Kosten für die Bewertung verursachen, die zu Lasten des Hausbesitzers oder Kreditnehmers gehen. Beispiele hierfür wären ein schneebedecktes Dach.

3. Grundstücksmerkmale

Bestimmte Merkmale, wie z. B. ein Pool oder eine zusätzliche Wohneinheit, können den Bewertungsprozess verzögern und die Kosten für die Schätzung des Hauses erhöhen.

4. Umfangreiche Schäden

Wenn ein Haus umfangreiche Schäden aufweist, ist es für den Gutachter schwieriger, den angemessenen Wert zu ermitteln. Manchmal muss eine ganze Wand erst entfernt werden, um das ganze Ausmaß des Kernschimmelbefalls feststellen zu können.

Mangel an qualifizierten Gutachtern

In dicht besiedelten Gebieten stehen wahrscheinlich mehr Gutachter zur Verfügung als in ländlichen Gegenden.

Derzeit ist die Nachfrage nach Gutachtern im Vergleich zum Angebot hoch. Das bedeutet, dass es eine Herausforderung sein kann, die Bedingung für die Erstellung eines Gutachtens innerhalb des Zeitrahmens für das Kaufangebot zu erfüllen, da die Gutachter mit neuen Käufen und Refinanzierungen ausgelastet sind.

Wie oben bereits angesprochen, herrscht kein Mangel an Leuten, die eine erste Kaufpreis Einschätzung für Ihr Haus anbieten. 

Dies liegt vor allem an der niedrigen Hürde in Deutschland Immobilienmakler zu werden.

Beachten Sie in diesem Fall genau, wen Sie anheuern. Handelt es sich um eine kostenlose Kaufpreiseinschätzung haben Sie eigentlich nichts zu verlieren.

Zusammenfassung Wertgutachten Haus kosten

Wie Sie sehen, hängen die Kosten eins Wertgutachtens beim Haus von vielen Unterschiedlichen Faktoren ab. Ihnen hier einen genauen Ratschlag zu geben, wann und unter welchen Bedingungen sich ein Wertgutachten bei Ihrem Haus lohnt, würde einfach den Rahmen sprengen.

Wenn Sie nur eine Eigentumswohnung verkaufen wollen, würde ich eventuell die kostenlose Kaufpreiseinschätzung vieler Anbieter bevorzugen. Außer Sie haben erhebliche bauliche Mängel in der Immobilie..

FAQ

Wenn Sie eine unverbindliche Kaufpreiseinschätzung von einem Immobilienexperten oder Bausachverständigen haben wollen, kostet dies meist zwischen 300-500€. Die Kosten für ein Wertgutachten Ihres Hauses liegen so zwischen 1.500€ und 2.500€. Die variiert auch mit Größe der Immobilie, bzw. mit dem Umfang des Gutachtens.

Das Wertgutachten bei einem Haus wird von einem zugelassenen Fachmann durchgeführt, um den Wert Ihres Hauses zu ermitteln, damit Sie es auf den Markt bringen können. Das Verfahren kann hunderte Euros kosten, abhängig von Faktoren wie Größe und Lage der Immobilie.

Der Gutachter berücksichtigt eine Reihe von Faktoren, darunter: 

– vergleichbare Häuser auf dem lokalen Markt.
– den Standort.
– das Alter.
– den Zustand des Hauses.
– Bauliche Konstruktion.
– die Materialien.
– Größe des Hauses.
– Quadratmeterzahl
– Aktualisierungen und Verbesserungen
– die Attraktivität des Hauses
– die Wirtschaft und den lokalen Markt.